2024 – Exkursion nach Gotha

Blick auf die Gebäude und Garten der Orangerie des Schlosses Friedenstein © Lehmann

Am Samstag, den 10.02.24 trafen wir uns in Gotha. Frank organisierte eine Führung durch die Kasematten des Schlosses Friedenstein. Das Schloss ist von einer der stärksten barocken Festungsanlagen Mitteldeutschlands umgeben, die auf einem unterirdischen Rundgang von ca. 300 m Länge besichtigt werden kann.

hier beginnt die Führung durch die Kasematten © Lehmann

Dank der ausführlichen Erklärungen der Führerin dauerte die Besichtigung eineinhalb Stunden. Fotografisch war in den dunklen Gängen allerdings nicht viel zu holen. Klaustrophobikern ist die Tour nicht zu empfehlen.

der Weg nach unten ©Korn

ein Weg nach oben © Hopf

Lagerräume in den Kasematten © Lehmann

Anschließend besuchten wir die Ausstellung des Internationalen Fotowettbewerbs „Glanzlichter“, die seit 2003 jeweils im Januar und Februar auf Schloss Friedenstein stattfindet. Seit einigen Jahren wird die Orangerie als Ausstellungsraum genutzt. Es gab fast 20.000 Einsendungen, von denen 87 prämiert wurden und in einer Wanderausstellung gezeigt werden.

im Cafe „Oma Plüsch“ © Lehmann

Wie im letzten Jahr besuchten die verbliebenen Teilnehmer zum Abschluss das Café „Oma Plüsch“ in Gotha/Siebleben.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert